GemeinwesenarbeitTages-Stätten und Begegnungs-Stätten

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Gemeinwesenarbeit

Projekt Gemeinwesenarbeit (GWA)

Projekt Gemeinwesenarbeit - ein Netzwerk das trägt

Kreisverband Hünfeld e.V.

Mackenzeller Straße 19
36088 Hünfeld

 

MARIE KREß

Projekt Gemeinwesenarbeit (GWA)
 

Kontakt:

Tel.:    +49 157 80673705
Fax: + 49 6652 9670 70
E-Mail: m.kress(at)drk-huenfeld.de
Web: www.drk-huenfeld.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr

Donnerstags 09:00 - 11:00 Uhr

 

 

Im Rahmen des Projekts Gemeinwesenarbeit (GWA) – „Ein Netzwerk das trägt“ ist Frau Marie Kreß Ansprechpartnerin für die Stadtteile Hünfeld Nord, Ost und Süd. Gefördert wird dieses durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, den Landkreis Fulda und die Stadt Hünfeld.

Das Projekt richtet sich an alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile. Inhaltlich geht es zum einen um die Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenlebens von Gruppen unterschiedlicher Herkunft und Generationen. Hier steht der Abbau von Konflikten und die Stärkung der Integration der verschieden Bevölkerungs- und Interessensgruppen im Stadtteil im Vordergrund. Außerdem gilt es die Selbstorganisation und Partizipation, insbesondere von durch Armut und Ausgrenzung betroffener Quartiersbewohnerinnen und -bewohner, zu stärken und diese in ihrer Handlungsfähigkeit zu unterstützen.

Zusätzlich liegt im Rahmen des Projekts ein Schwerpunkt auf der Förderung der Kommunikation und der Vernetzung durch den Auf- und Ausbau geeigneter Kooperationsstrukturen auf unterschiedlichen Ebenen in den sozialräumlichen Strukturen des Quartiers.

Wenn Sie also Fragen, Anliegen oder Probleme hinsichtlich des nachbarschaftlichen Zusammenlebens oder der in Hünfeld vorherrschenden Angebotsvielfalt haben, können Sie sich gerne telefonisch bei Frau Marie Kreß melden oder zu den angegebenen Sprechzeiten im Stadtteilbüro (Appelsbergstraße 7) oder im Jugend- und Familienzentrum (Karl-Medler-Straße 19) vorbeikommen.