Jugendrotkreuz JRKJugendrotkreuz JRK

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Jugendrotkreuz JRK

Jugendrotkreuz

Ansprechpartner

Kreisverband Hünfeld e.V.

Mackenzeller Straße 19
36088 Hünfeld

Im Zeichen der Menschlichkeit

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Rund 140.000 junge Mitglieder im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich gemeinsam für Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung.

Als Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung orientieren wir uns an humanitären Werten wie Toleranz, Offenheit und Verständnis. Die sieben Rotkreuz-Grundsätze sind dabei der Kompass, an dem wir unser Handeln orientieren.
Wir engagieren uns für andere.
Wir helfen anderen, wenn sie in Not geraten sind – sei es durch Krieg, Katastrophen, Hungersnot, Unfälle, Krankheit oder Armut. Ob vor der eigenen Haustür oder rund um den Globus – wir setzen uns besonders für die Schwächeren ein.

Mit Kampagnen, Aktionen und Initiativen macht das Jugendrotkreuz auf kritische Themen aufmerksam. Seine Mitglieder setzen sich mit vereinten Kräften für positive gesellschaftliche Entwicklungen ein.

In fast jeder Stadt oder Gemeinde in Deutschland bietet das Jugendrotkreuz regelmäßige Gruppenstunden an: Mit jeder Menge Spaß werden Erste Hilfe-Maßnahmen geübt, Projekte geplant und Workshops durchgeführt. Die Berg- und Wasserwacht bietet Kurse für spezielle Rettungstechniken an.

Internationale Begegnungen und Hilfsprojekte sind eine tolle Chance, Jugendliche aus aller Welt zu treffen, andere Kulturen kennen zu lernen und sich für eine gute Sache einzusetzen.

In Kooperation mit Schulen organisiert das Jugendrotkreuz Schulsanitätsdienste. Die in Erste Hilfe ausgebildeten Schulsanitäter können Mitschülern auf dem Schulgelände bei einem Unfall helfend zur Seite stehen und die medizinische Erstversorgung übernehmen.

JRK-LEITER DES KREISVERBANDES

Niklas Quillmann

Rund um das zentrale Thema „humanitäre Werte“ erstellen wir Unterrichtsmaterialien für Schulen und Arbeitshilfen für JRK-Gruppenstunden. Die Inhalte beziehen sich direkt auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und wecken das Interesse an sozialem Engagement.
Unsere Grundsätze

Menschlichkeit
Wir dienen Menschen – aber keinem System.

Unparteilichkeit
Wir versorgen das Opfer – aber genauso den Täter.

Neutralität
Wir ergreifen Initiative – aber niemals Partei.

Unabhängigkeit
Wir gehorchen der Not – aber nie dem König.

Freiwilligkeit
Wir arbeiten rund um die Uhr – aber nie in die eigene Tasche.

Einheit
Wir haben viele Talente – aber nur eine Idee.

Universalität
Wir achten Nationen – aber keine Grenzen.

Großer Wettbewerb 2019, Fragen, Spiele, Kopfverbände

Einmal jährlich treffen sich alle JRK- Mannschaften aus den Ortsvereinen zu einem Kreiswettbewerb.
Hierbei stellen die Kinder und Jugendlichen ihr Können in den Themen: Rotkreuz-Wissen, EH- Theorie und Praxis unter Beweis. Auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen, deshalb gibt es außerdem Stationen im musisch- kulturellen Bereich, sozialen Bereich sowie Spiel und Spaß. Hintergrund sind auch im Spaßbereich Themen rund ums DRK, Gemeinschaft, Umweltschutz, usw.
In jedem Jahr wird vom Landesverband eine Altersstufe bestimmt, die dann weiter kommt zum Landeswettbewerb. Das bedeutet der 1. Sieger der ausgewählten Altersstufe tritt dann auf Landesebene gegen die anderen Kreisverbände an.