Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen

Zur Zeit bieten wir folgende Stellenangebote an:

Der DRK Kreisverband Hünfeld e.V. betreibt mit 29 Mitarbeitern/-innen zwei Rettungswachen sowie einen Notarztstandort im Landkreis Fulda.
Zum Einsatz auf dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), zertifiziert seit dem Jahr 2002 nach DIN EN ISO 9001, suchen wir ab sofort in Anstellung (Vollzeit oder Teilzeit) sowie als Honorarkraft einen/eine

Notarzt / Notärztin

Stellen-Details

Stellenausschreibung Notarzt 2019

Ihr Profil


  • Approbation als Arzt/Ärztin
  • Fachkundenachweis Rettungsdienst / Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Nachweis von jährlich mind. 16 Stunden Fortbildung mit notfallmedizinischen Schwerpunkten (u.a. Reanimationsmaßnahmen) nach §25 Abs. 4 HRDG-DV
  • Gesundheitliche Eignung (u.a. G42) nach §26 HRDG-DV

Es erwarten Sie

  • moderne Rettungsmittel und Medizingeräte in umfangreicher Vorhaltung
  • ein leistungsfähiges und motiviertes Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit Möglichkeit zur zusätzlichen Altersversorgung

Das NEF deckt in einer 24/7 Vorhaltung den nördlichen Teil des Landkreises Fulda mit teilweise bereichsübergreifenden Einsätzen im Vogelsbergkreis, Kreis Hersfeld-Rotenburg sowie Thüringen ab. Pro Jahr leistet der Standort rund 1.000 Einsätze.

Sie können sich gerne auf unserer Homepage www.drk-huenfeld.de unter dem Bereich Rettungsdienst weiter informieren oder uns telefonisch Rückfragen stellen!

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder Email. Bewerbungsmappen können nur im beigelegten frankierten Rückumschlag zurück gesandt werden. Nach Einsicht aller Bewerbungen melden wir uns bei Ihnen!

Kontakt:

DRK Notarzt- und Sozialdienst Hünfeld GmbH
Geschäftsführung
Herr Hans-Herbert Knittel
Mackenzeller Str. 19
36088 Hünfeld
Tel.: (06652) 96 70-10 (für Rückfragen)
E-Mail: h.knittel@drk-huenfeld.de

Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin

Das Deutsche Rote Kreuz Hünfeld sucht für die Leitung der offenen Jugendarbeit zum 01.08.2019 einen /eine Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin.

Die Stelle umfasst 30 Wochenstunden.

Arbeitszeit am  Nachmittag und abends, bei Bedarf auch am Wochenende

 

Aufgabenprofil

Offene Jugendarbeit schafft Angebote zur Freizeitgestaltung, Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Sie ist eine wichtige Sozialisationsinstanz neben dem Elternhaus und der Schule. Der offenen Jugendarbeit geht es um eine ganzheitliche Förderung der Entwicklung junger Menschen auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes.

Stellen-Details

 

Ihr Profil


  • Zuverlässigkeit
  • Kreativität
  • Teamfähigkeit
  • Motivation/Leistungsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit

Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie bestehende Erfahrungen sind erwünscht. Eine pädagogische Ausbildung ist von Vorteil.

 

Ihre Aufgaben:

-Planung, Durchführung und Nacharbeitung von Aktivitäten und Veranstaltungen im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie von Ferienbetreuungsangeboten

-Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Jugend-und Familienzentrum

-Jugendarbeit durch Angebotsvermittlung zu Gesprächen und Beratung  sowie Begleitung und Weitervermittlung an weiterführende Hilfsangebote

-geschlechterspezifische Angebote

-Vernetzung mit anderen Institutionen insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe

-präventive Arbeit zu Problemlagen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

-Kontaktaufnahme und Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen unabhängig ihrer Herkunft sowie politischer und sozialer Orientierung

-Übernahme von Verwaltungsaufgaben (Abrechnung der Handkasse, Beantragung von Fördermitteln, Erstellung von Sachberichten, Öffentlichkeitsarbeit etc.)

-Netzwerkarbeit und Mitarbeit in verschiedenen Gremien

-Mitarbeit bei Projekten des Jugend-und Familienzentrums

Kenntnisse und Fertigkeiten:

– sicherer Umgang mit MS-Office, Internet und sozialen Netzwerken

– theoretische Fachkenntnisse in der außerschulischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

 

Persönliche Stärken:

Hohes Maß an Kommunikations- und Kontaktfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, hohe Einsatzbereitschaft, Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit

Führerschein:

Fahrerlaubnis B PKW / Kleinbusse (alt FS 3) /wünschenswert

 

Das Deutsche Rote Kreuz bietet:

– eine spannende und ausfüllende Tätigkeit

– Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung

– persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

 

Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Hünfeld e.V.
Frau Ulrike Schütz

Mackenzeller Str. 19
36088 Hünfeld

Telefon: 06652 – 96 70-21 (für Rückfragen)
E-Mail: u.schuetz@drk-huenfeld.de

Der DRK Kreisverband Hünfeld e.V. betreibt mit 30 Mitarbeitern/-innen zwei Rettungswachen sowie einen Notarztstandort im Landkreis Fulda.
Zum Einsatz im Rettungsdienst und qualifizierten Krankentransport, zertifiziert seit dem Jahr 2002 nach DIN EN ISO 9001, suchen wir ab  sofort  einen/eine

Rettungssanitäter (m/w) in Vollzeit

Stellen-Details

Ihr Profil


  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/-in
  • kontinuierliche Fortbildung mit Nachweisen (mind. 38 Stunden im Jahr 2018)
  • körperliche Fitness und gesundheitliche Eignung (G25 und G42)
  • Führerschein der Klasse C1 (oder 3)
  • BOS-Sprechfunkberechtigung für Digitalfunk
  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen des Roten Kreuzes
  • Teamfähigkeit, Sozialkompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zum Arbeiten im Schichtdienst
  • Wohnsitz in der näheren Umgebung von Hünfeld

Es erwarten Sie

  • moderne Rettungswachen, Fahrzeuge und Medizingeräte
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • ein leistungsfähiges Team
  • Vergütung nach DRK-Reformtarifvertrag
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit zur Übernahme von Sonderfunktionen

Sie können sich gerne auf unserer Homepage www.drk-huenfeld.de unter dem Bereich Rettungsdienst weiter informieren oder uns telefonisch Rückfragen stellen!

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder Email. Bewerbungsmappen können nur im beigelegten frankierten Rückumschlag zurück gesandt werden. Nach Einsicht aller Bewerbungen melden wir uns bei Ihnen!

Kontakt:

Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Hünfeld e.V.

Herr Steffen Diegmüller

Mackenzeller Str. 19

36088 Hünfeld

Tel.: (06652) 96 70-58 (für Rückfragen)

E-Mail: s.diegmueller@drk-huenfeld.de