Ältere, behinderte oder kranke Menschen kommen oft noch gut in der eigenen Wohnung zurecht, müssen aber damit rechnen, daß Sie   jederzeit auf schnelle Hilfe angewiesen sein können.    Die Möglichkeit, durch einen Sturz oder einen Schwächeanfall plötzlich hilflos zu sein ist eine schwere Belastung. Hier hilft der DRK Haus-Notruf. In einem Notfall kann über ein fest installiertes Teilnehmergerät oder einen tragbaren kleinen Sender sofort direkter Kontakt zur DRK-Zentrale hergestellt werden, die dann unverzüglich bedarfsgerechte Hilfe einleitet. Der Teilnehmer hat in einem Notfall die Sicherheit, nicht alleine zu sein. Und das rund um die Uhr.

Die Gebühr beträgt monatlich 32,- Euro.Einmallige Anschlussgebühr: 30,-€ In bestimmten Fällen übernimmt die Pflegeversicherung davon einen Anteil. Informationen erhalten sie bei uns unter der Telefonnummer 06652 / 96700 per E-Mail j.schmitz@drk-huenfeld.de